Manches halten wir bei der Rechtschreibung heute für selbstverständlich, doch hinter vielen Wörtern und deren Regeln zur Schreibung steckt eine lange Entwicklung. Ergebnis ist jedoch, dass wir immer wieder Regeln für die Schreibung erkennen, Ausnahmen diese aber stets bestätigen.

Die Lerner sollen nun in dieses scheinbare regellose Sprachwirrwarr Struktur bringen und eine Rechtschreibkompetenz erwerben, die trotz aller Rechtschreibprogramme am PC nicht weg zu denken ist in Schule, Studium und Beruf. Ausgehend vom Fach Deutsch bieten wir in Zusammenarbeit mit dem lernserver (Uni Münster) ein maßgeschneidertes Förderprogramm für jeden Lerner an, damit jeder seine Baustellen in den Griff bekommt und ein mangelnder sprachlicher Ausdruck nicht den Lernerfolg beeinträchtigt. Und ist eine Regel gerade nicht präsent und es herrscht Zweifel bei der Schreibung bieten wir Hilfe zur Selbststhilfe und keine fertige Lösung: Die Lerner lernen den Umgang mit einem Nachschlagewerk und können so schnell und sicher die Zweifel beseitigen.

Lesen und Schreiben sind nicht nur alte, zu bewahrende Kulturtechniken, sie sind auch Voraussetzung für den Lernerfolg und das Miteinander und den Austausch miteinander und untereinander und deshalb legen wir auch über die Grenzen des Faches Deutsch hinaus großen Wert auf diese Kompetenz.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar