Schokolade schmeckt immer gleich gut? Ob mit mehr oder weniger Kakoanteil, ob eine Markenschokolade oder eine unbekannte Firma, sie soll immer gleichbleibend gut munden und Glückshormone ausschütten. Dieser Aussage ging die Cooking II. AG mit ihrer Lehrerin Frau Groß nach und prüfte in der letzten AG-Stunde sieben verschiedene Vollmilchsorten, denn auf diese Geschmacksrichtung hatte sich die Gruppe zuvor geeinigt.

Bevor der Geschmackstest startete, wurde ein bereits durchgeführter und publizierter Text der Stiftung Warentest gelesen, um dort Anregungen für eigene Kriterien zur Bewertung herzuleiten. Somit standen am Ende folgende Bewertungsparameter fest: Verpackung – Preis-Leistungsverhältnis – Geruch – Geschmack – Cremigkeit – Aussehen.

Jeder der Lernerinnen und Lerner hat eine Tabelle mit den Kriterien und den sieben Sorten angelegt, dann hieß es: Her mit der Schokolade! Um ein möglichst breites Schokoladenfeld abzudecken, hat Fr. Groß beim Einkauf auch ein kleines Experiment gewagt und eine vegane Vollmilchschokolade erstanden. Wie diese ankam, erfahren sie am Ende des Artikels.

In kleinen Gruppen erhielten die Lerner alle Sorten auf einem Teller für alle Teilnehmer. Nachdem eine halbe Stunde genussvoll zugegriffen und verköstigt wurde, konnte in der letzten Stunde eine ausführliche Auswertung und Besprechung stattfinden. Als eindeutiger Sieger wurde die berühmte Schokolade mit der Lila-Kuh erkoren, dicht gefolgt von einer Schweitzer Schokolade und einer, die quadratisch praktisch daher kommt. Für lustige Grimassen und verzerrte Gesichter zugleich sorgte die vegane Sorte. Einhellig wurde hier festgehalten, dass diese zwar am besten verpackt sei, jedoch in keinem weiteren Punkt den Vorzug erhielt.

Dieses Ergebnis war auch bei den Profis der Stiftung Warentest oder dem Markencheck vom SWR der Fall – somit sind unsere Lernerinnen und Lerner gute Tester und ausgezeichnete Kenner in der Produktszene.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar