In fremde Welten und lustige Abenteuer konnten die Lernenden der Jahrgangsstufe 6 im Rahmen des bundesweiten Vorlesewettbwerbs abtauchen.

Nach den Klassenentscheiden im Vorlesen in den Klassen 6a und 6b stand das große Finale, der Schulentscheid, an. Dabei galt es, nichts weniger als den besten Vorleser oder die beste Vorleserin in der 6. Jahrgangsstufe am Raiffeisen-Campus zu finden. Für diese schwierige Aufgabe konnten wir wieder vier unbestechliche und unparteiische  Senioren aus dem Seniorenzentrum Azurit gewinnen, die sich genauso wie das Publikum mit großer Freude auf eine unterhaltsame, spannende oder auch lustige literarische Reise mitnehmen ließen.

Alle Vorleser schafften es, die jungen wie auch älteren Zuhörer in ihren Bann zu ziehen und so dauerte es ein wenig, bis sich die Jury einig war und den Schulsieger bekannt geben konnte: Sina aus der Klasse 6b setzte sich durch und wird den Raiffeisen-Campus im Frühjahr auf Kreisebene vertreten. Doch auch die anderen drei Vorleser, bei denen es beim Schulentscheid nicht ganz gereicht hat, sind Sieger – immerhin gehören sie alle zu den besten Vorlesern der Jahrgangsstufe. Herzlichen Glückwunsch!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar