Es freut uns immer wieder zu sehen, wenn unsere Lernende auch in ihrer Freizeit kreativ tätig sind und so trug Hanna aus der 6a zu Verschönerung ihres Klassenraums bei, als sie eines ihrer Bilder mitbrachte und kurzer Hand aufhing.

Die Resonanz war groß und durchweg positiv. Das Kollegium und auch die Kunstlehrerin Frau Kisters waren begeistert von den malerischen Fertigkeiten der 11-jährigen die ihren Pinselduktus und den Umgang mit der Farbe auf vielfältige Weise beherrscht.

Einen Titel hat das Bild nicht, umso mehr Freiraum lässt es dem Betrachter, eigenes zu interpretieren, sich darüber auszutauschen und einen eigenen Titel zu finden.

So entstanden interessante und angeregte Gespräche, aber in einem waren sich alle einig: Das Bild ist ein echter Gewinn und darf in der Schulverwaltung bewundert werden.

Einen herzlichen Dank an unsere Nachwuchskünstlerin Hanna, wir sind auf weitere Werke gespannt.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar