Diese Frager mag – einfach so gestellt – verwundern. Genau mit dieser Frage wurden aber die Lerner der Jahrgangsstufe 6 und 7 bei ihrem Theaterbesuch in Hachenburg konfrontiert.

Knapp 100 Lerner besuchten, vorbereitet durch ihre Deutschlehrer Frau Bittger, Frau Maier und Herrn May, das Theaterstück „Die Tochter des Ganovenkönigs“ aufgeführt von der Theatergruppe Grüne Soße. Das Stück kam im Mantel eines Märchens daher, führte die Lerner Tempo reich durch die Handlung und bezog das Publikum immer wieder ein, um am Ende genau diese Frage aufzuwerfen: Liebe schlechte Eltern oder keine Eltern? Damit sahen sich die Lerner plötzlich mit einer moralisch aufgeladenen Fragestellung konfrontiert, die so einfach gar nicht zu beantworten ist.

Im direkten Gespräch mit den Schauspielern tauschten die Lerner Argumente aus und viele gingen mit ihren ganz eigenen  Gedanken zu dieser Frage nach Hause. Damit war dieser Theaterbesuch viel mehr als eine willkommene Abwechslung im Deutschunterricht und macht Lust auf mehr.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar