Die Lernerinnen und Lerner der Klassenstufe 6 bestanden in der ersten Stunde der LEGO-Mindstorms-AG bei Herr Hemminger bereits eine "Eingangsprüfung".

Die Aufgabe lautete: "Baut eine Brücke in kürzester Zeit über mindestens eine Wasserflasche. Des weiteren soll die Brücke belastbar sein und "Windstöße" von allen Seiten heil überstehen."

Die Idee dahinter ist die folgende: Die Robotik ist die Wissenschaft, welche mit Hilfe der Kombination aus Informationstechnik und Kinetik eine Interaktion mit der physischen Welt ermöglicht. Dabei soll ein möglichst auf eine bestimmte Aufgabe optimierter, daher auf so viele Bauteile wie nötig beschränkter Roboter entstehen. Dasselbe gilt auch für das Programm, welches ihn steuert. Der Programmiercode soll so kurz wie möglich sein, um keine unnötigen Speicher- und Prozessorkapazitäten zu belegen.

Und hier kommen wir wieder zurück zur Brücke: Wenn die Brücke alle geforderten Ansprüche genügt (s.o.), so hat das Team die Aufgabe bestanden! Das Aussehen der Brücke spielt dabei keine Rolle. Robotik ist Design und keine Kunst!

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar