Konnte ich Personalchef, Vorstand und Abteilungsleiter überzeugen? Bis zur ersten Abiturfeier am Raiffeisen-Campus dauert es noch etwas, aber schon davor haben die Lernerinnen und Lerner die Möglichkeit sich für die Mitarbeit in einem Unternehmen zu bewerben: der Schülergenossenschaft RC Snackbar.

Nach der schriftlichen Bewerbung folgte ein mündliches Vorstellungsgespräch, bei dem sich die Bewerberinnen und Bewerber den Fragen der Bewerbungskommission stellen müssen. Vorbereitet wurde das gesamte Bewerbungsverfahren von dem Wirtschaftskurs der 9. Klassen gemeinsam mit den betreuenden Lehrkräften, Herrn Deinert und Frau Kern.

Die Entscheidung darüber, in welcher Abteilung die Lernerinnen und Lerner des Wirtschaftskurses der Klassenstufe 8 ab Sommer 2017 mitarbeiten können, wurde im Rahmen des Tages der ökonomischen Bildung verkündet. Als neue Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter hatten die Lernerinnen und Lerner die Möglichkeit, sich intensiv auf die Übernahme und Weiterentwicklung der Schülergenossenschaft vorzubereiten.

Am Vormittag fanden dazu Abteilungstreffen statt, in welchen alle Fragen rund um die Aufgaben des jeweiligen Zuständigkeitsbereits geklärt werden konnten. Auch konnte schon an aktuell anstehenden Aufgaben gearbeitet werden. Dabei wurden die neuen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von den erfahrenen Abteilungsmitgliedern tatkräftig unterstützt. Dies macht einen völligen Neustart nach den Sommerferien überflüssig. Gleichzeitig wurde auch ein kritischer Blick auf das vergangene Schuljahr geworfen.

Nach dem Austausch ging es um die Weiterentwicklung der Schülergenossenschaft: Welche Projekte soll es im nächsten Schuljahr geben? Wie möchten wir uns weiterentwickeln? Die große Motivation in den einzelnen Gruppen lässt darauf hoffen, dass die Schülergenossenschaft auch im kommenden Schuljahr wieder mit neuen Aktionen auf sich aufmerksam machen wird.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar