Das Schuljahr hat Fahrt aufgenommen. Bereits am 29.8.2017 fand Schulversammlung Nr.2 statt. Während der einstündigen Veranstaltung brachte Schulleiter Meffert die Campus-Familie auf den aktuellen Entwicklungsstand diverser Projekte, die unser Schulleben prägen oder in absehbarer Zeit prägen werden. So gehörte die für den kommenden Herbst geplante Fertigstellung der Mensa zu den ersten Tagesordnungspunkten nach dem traditionellen „Ständchen“ für die Geburtstagskinder. Herr Meffert nutzte die Gelegenheit, um sich bei Hausmeister Thomas Born für dessen unermüdlichen Einsatz im Allgemeinen und bei der Fertigstellung unseres neuen Schulgebäudes im Besonderen herzlich zu bedanken. Herr Born genießt nicht nur bei der Schulleitung, sondern auch bei der Lerner- und Lehrerschaft hohes Ansehen.  Entsprechend schlossen sich alle Anwesenden den Dankesworten des Schulleiters mit großem Applaus an.  

Ein weiteres wichtiges Thema war die Präsentation des "Europawettbewerbs". Projektleiter Dominik Deinert und die Preisträgerinnen des letztjährigen Wettbewerbs, Lea und Lara, stellten die Grundidee vor und luden die MitlernerInnen zur Teilnahme ein. Der Europawettbewerb ist eine Form der Projektarbeit, die aufgrund der intrinsischen Motivation zwei Schlüsselkompetenzen ganz besonders fördert: Kreativität und selbständiges Arbeiten. Freilich gibt es auch tolle Preise, die man gewinnen kann. Diese reichen von klassischen Buchpreisen bis hin zur Teilnahme am Europa-Seminar, das in Berlin stattfindet. Und so freut sich Projektleiter Deinert nicht nur auf eine rege Teilnahme, sondern er hofft ebenfalls, dass der Raiffeisen-Campus auch beim diesjährigen Europawettbewerb viele Preise gewinnen kann.   

Zum Schluss rief der Schulleiter das Schulklassenprojekt in Tansania in Erinnerung. Im Rahmen einer einzigartigen Hilfeaktion will der Raiffeisen-Campus in naher Zukunft den Bau einer Schulklasse in Tansania finanzieren. Frau Jenny Groß zeichnet verantwortlich für dieses ambitionierte Projekt, das am 6.September 2017 startet.  Wir wünschen allen ProjektteilnehmerInnen viel Erfolg!   

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar