Derzeit beschäftigten sich die Lernerinnen und Lerner der 6. Klassenstufe mit der Kunst des Comiczeichnens. Erstaunlich was alles zu einem guten Comic gehört: So lernten die Kinder den Umgang mit verschiedenen Gestaltungsmitteln wie Mimik und Gestik sowie Lautmalerei, Speedlines (Aktionslinien) etc. Viele waren sehr erstaunt, wie vielseitig eine Comicfigur gestaltet werden kann und welche Möglichkeiten man bei der Anordnung und Gestaltung der einzelnen Panels (Einzelbilder) hat.

Es entstanden viele bunte, unterschiedliche Geschichten, die auf reichlich Interesse und Anerkennung auch innerhalb des Kollegiums trafen. Damit auch die restliche Lernerschaft des Campus in den Genuss der Kunstwerke kommen kann, wird eine Auswahl der Comics im der nächsten Ausgabe der Lernerzeitung zu lesen sein.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar