Im naturwissenschaftlichen Unterricht bei Frau Hartung machen die Lernenden der fünften Klassen derzeit Erfahrungen mit allen Sinnen. Zum Einstieg in die Unterrichtsreihe, deren Ziel es auch ist, die Begrenztheit der menschlichen Sinneswelt zu erkennen, durchliefen die Lernerinnen und Lerner in Teams den Sinnesparcours: An der Feinschmecker-, Schnüffel-, Schüttel- und Fühlstation war jeder Lernende je mindestens einmal Versuchsleiter, Versuchsperson und Zeitwächter. Durch die Auswertung der Erfahrungen erhielten die Lernenden einen ersten Überblick über einige Sinne des Menschen. Diese werden nun einzeln beleuchtet, indem gleichzeitig naturwissenschaftlich gearbeitet wird.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar