Im Geschichtsunterricht von Frau Sieren hat die Klasse 9b die Zeit des Absolutismus erforscht. Die Lernerinnen und Lerner haben nicht nur die Welt Ludwig XIV. und Friedrich des Großen kennengelernt, sondern sich auch aktiv damit beschäftigt, wie das Leben im einfachen Volk aussah und mit welchen Einschränkungen es verbunden war.

In Gruppen haben sich die Lernerinnen und Lerner mit dem Leben der verschiedenen Bevölkerungsgruppen auseinandergesetzt und dieses szenisch dargestellt. Das Ergebnis waren Sketche, Dialoge und Rollenspiele, in denen das Gelernte dargestellt und praktisch angewandt wurde.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar