Am 26.02.2014 fand das erste gemeinsame Völkerball-Turnier der 6. Klassen der Theodor-Heuss-Realschule plus und des Raiffeisen-Campus statt. Jede Klasse stellte zwei Mannschaften, die dann in zwei Gruppen gegeneinander antreten mussten. In der Gruppe A trafen die Mannschaften der Klassen 6a des Campus und die beiden Klassen 6.2 und 6.3 der Realschule plus und in der Gruppe B die Teams der Klassen 6b, 6.1 und 6.4 aufeinander. Es wurde auf zwei Spielfeldern sehr intensiv gegeneinander gekämpft. Nach den Gruppenspielen wurden die Ergebnisse der beiden Spielfelder zusammengefasst und somit ergab sich ein Endklassement. Platz 3 in den Gruppen belegten die beiden Klassen 6.3 und 6.4. In ihrem Platzierungsspiel um Platz 5 bezwang die Klasse 6.4 die Klasse 6.3 und sicherte sich somit den 5. Platz. Platz 2 in den Gruppen belegten die beiden Klassen 6.2 und die Klasse 6b. In zwei sehr spannenden Sätzen konnte am Ende die Klasse 6.2 die Partie für sich entscheiden und belegte somit den 3. Platz.

Den jeweiligen 1. Platz in ihren Gruppen belegten die beiden Klassen 6a und 6.1, die somit das Finale unter sich austragen sollten. Gespielt wurde auf dem großen Volleyballfeld, so dass alle Spieler mitwirken durften. Es entwickelte sich eine äußerst spannende Partie. Den 1. Satz konnte die Klasse 6a vom Raiffeisen-Campus mit 15:13 für sich entscheiden. Der 2. Satz war an Spannung kaum zu überbieten und nach dem Schlußpfiff stand es 14:15 aus Sicht der Klasse 6a.

Somit siegte unsere Klasse 6a mit einem Spieler Vorsprung und die Lernerinnen und Lerner des Raiffeisen-Campus jubelten. Die Siegerehrung wurde von Herrn Weinbrenner von der Theodor-Heuss-Realschule und unserem Direktor Herrn Meffert durchgeführt.

Ein Dank an unsere Kollegen für die Vorbereitung des Turniers sowie an alle Teilnehmer für die fairen Spiele.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar