Deutsch LK und GK der MSS2 auf den Spuren der “Antigone”

Antigone und ihre Schwester Ismene als tragische Figuren, Kreon als der gefürchtete Herrscher Thebens, Teiresias, der Seher, der das unheilvolle Ende bereits ankündigt – Wer soll denn da den Überblick über die Personen des antiken Dramas des Sophokles behalten? Und welches Verhältnis herrscht überhaupt zwischen ihnen allen?

Um die komplexen Beziehungen zwischen den Figuren zu erschließen, schlüpften die Lernerinnen und Lerner des LK wie auch des GK in die einzelnen Rollen und entwickelten jeweils ein Standbild. In der Diskussion des eigenen Ergebnisses wurde schnell deutlich, wer in dieser Konstellation dominiert und wer sich den anderen unterordnet.

So unterschiedlich die Ergebnisse zwischen den beiden Kursen auch auf den ersten Blick waren – die zentralen Verbindungen und Konflikte wurden in beiden Endprodukten deutlich und konnten das Verständnis der Tragödie bei den Lernerinnen und Lernern vertiefen.