Was finde ich gut, was stört mich?

Bevor es in der Schulversammlung mit allen Lernerinnen und Lernern die Zeugnisse gab, waren die Jüngsten der Schulfamilie zu einer Stufenversammlung der Orientierungsstufe eingeladen. Hier sollten gemeinsam mit der Orientierungsstufenleitung Frau Kern und den beiden Jahrgangsstufenleitungen Frau Steup und Herrn Papzien die aktuellen Themen aller vier Klassen in den Blick genommen werden. Neben diesem Austausch ging es auch darum, die anderen Klassen weiter kennen zu lernen und nochmal mit seinem Paten ins Gespräch zu kommen. Und so begann der letzte Freitag mit einem gemeinsamen Begrüßungs-Energizer und viel Bewegung. Danach fiel das anschließende Zuhören in der Gruppe mit ca. 100 Lernerinnen und Lernern deutlich leichter.

….und was kann ich selbst daran ändern?

Nach dem gemeinsamen Nachdenken war jede Lernerin und jeder Lerner dazu aufgerufen, sich selbst Gedanken darüber zu machen, was sie bzw. ihn aktuell stört und was gut läuft. Doch es galt auch zu überlegen, wie der eigene Beitrag zu einem guten Miteinander aussehen kann. -ganz im Sinne Raiffeisens.

Wir wünschen unseren Lernerinnen und Lernern einen guten Start ins 2. Halbjahr!