Am späten Vormittag des 22. September startete die Golfmannschaft zum 50. Bundesfinale „Jugend trainiert für Olympia“ in Berlin.

Nach einer tollen Eröffnungsfeier im Olympiastadium, bei der u.a. der Bundespräsident Frank-Walter Steinmeier und der regierende Bürgermeister von Berlin, Michael Müller, gesprochen haben, ging es endlich auch sportlich los. Zunächst wurde am Montag noch intensiv trainiert, am Dienstag und Mittwoch wurden sodann die Wettkämpfe ausgetragen. Während die Spiele am Dienstag für die Mannschaft des Raiffeisen-Campus gut liefen, waren die Spieler am Mittwoch leider nicht so erfolgreich. Insgesamt hat die Mannschaft das Siegertreppchen mit dem vierten Platz knapp verfehlt.

Nach einer ausgelassenen Abschlussfeier und einer kurzen Nacht haben am Donnerstag alle klimafreundlich mit der Bahn wieder Montabaur erreicht.