Ein großartiger Tag der offenen Tür liegt hinter uns. Die ganze Schulfamilie hatte sich ins Zeug gelegt, um unseren kleinen und großen Besuchern authentisch zu vermitteln, was uns als Schule wichtig ist: wie wir leben und lernen. Am Ende des Tages bliebt das Gefühl, dass die große Resonanz richtig gut tut. Aber auch das Gefühl, sich dem großen Interesse verpflichtet zu fühlen.

Ganz am Ende bliebt auch noch dieser Hund, der sein Kind vermisst. Es wäre wunderbar, wenn er zu seinem Zuhause zurückfinden würde. Hinweise auf die kleine Eigentümerin/ den kleinen Eigentümer bitte an die Schulverwaltung…