Im Rahmen des Lernateliers stellten sich die Lernerinnen und Lerner der achten Klasse einer ungewohnten Aufgabe: Es sollte eine Nachrichtensendung gedreht werden. Hier ein kurzer Lernerbericht von Leonie Hens und Greta Herovic (Klasse 8b):

Wir hatten unseren LA Tag zum Projekt “Logo-Sendung”. Die Aufgabe war, eine Nachrichtensendung zu entwickeln. Wir hatten zwei Tage Zeit, um die Sendung zu planen und zu drehen. Am ersten Tag haben wir die Sendung vorbereitet und organisiert. In der folgenden Woche fingen wir an zu drehen. Unsere zwei Nachrichtensprecher standen vor einem Greenscreen und stellten die Themen vor. Hierbei ging es um Corona, aber auch um aktuelle Ereignisse und das Wetter. Am Anfang fiel es allen schwer, ernst zu bleiben, aber nach einigen Versuchen ging es dann doch schnell voran. Es gab unter anderem ein Interview über die Corona-Zeit am Raiffeisen-Campus. Nach der Sendung wurden noch ein lustiges Video und ein paar Outtakes eingefügt.