Im Rahmen des Lernateiliers „Mein Leben und ich“ erkundeten die Lernerinnen und Lerner der beiden 6. Klassen ihren Körper. Angelehnt an den Film „Es war einmal das Leben“ wurden die verschiedenen Funktionen von Herz, Blut und vielen weiteren Teilen des Körpers kennengelernt. Mit Texten, Videos und Untersuchungen am eigenen Körper entdeckten die Lerner viele Funktionen. Im zweiten Teil des Lernateliers galt es, die gerade kennengelernten Funktionen des eigenen Körpers mit der Umwelt in Einklang zu bringen: Was passiert, wenn wir etwas essen? Wie kommt es zu Über- oder Untergewicht? Wie kann ich mich gesund ernähren?

Was ist eigentlich ein reichhaltiges Buffet? Die LernerInnen denken gemeinsam über die Frage nach – und beginnen mit der Planung.

Nach den neuen Entdeckungen mit kleineren Experimenten erhielten die Lernerinnen und Lerner den Auftrag, ein gemeinsames gesundes Frühstück zu planen. Unter Anleitung der beiden Klassenlehrer Frau Kern und Herr Deinert wurde eine große Liste mit viel Obst, Vollkornbrot und gesundem Brotaufstrich erstellt.

Am letzten Schultag vor den Osterferien freuten sich die Kids dann über ein reichhaltiges Frühstücksbuffet und den Besuch einiger Eltern. Gemeinsam wurde noch einmal ein Einblick in die vielen Inhalte der beiden Lernatelierteile gegeben und dann galt es, die vielen leckeren und nährstoffreichen Speisen zu testen. Sehr erfreut stellten die begleitenden Lehrkräfte fest, dass in vielen Familien ein gesundes Frühstück selbstverständlich ist.