und der vermeintlich (Außenperspektive) lange Ganztag wird jetzt noch entspannter und ruhiger, denn wir kehren nach 103 Jahren Kurzstunde (45 Minuten) wieder zur ursprünglichen Schulstunde zurück, die im doppelten Sinne natürlich eine ganze Stunde umfasste und jetzt wieder umfasst.

Warum man 1911 umstellte? „Erstmals eingeführt wurden die sich von der Zeitstunde unterscheidenden Schulstunden am 22. August 1911 durch August von Trott zu Solz an den preußischen Gymnasien. Da es noch nicht viele Schulen dieses Schultyps gab, ermöglichte diese tägliche Unterrichtszeitverkürzung auch Schülern von außerhalb der Schulstädte den Zugang zu höherer Bildung, ohne am Schulort im Internat wohnen zu müssen.“ (wikipedia.de) Eine andere Version, die wir aber nicht belegt gefunden haben, besagt, es sei um die Freistellung von Reserveoffizieren in der Lehrerschaft gegangen, da man das Lehrpersonal so um ein Viertel habe kürzen können.

Wie auch immer: Die Rückkehr zur Zeitstunde als Schulstunde hat eine Vielzahl von Konsequenzen. Der Tag am RC wird ruhiger (nur noch sechs Schulstunden statt bisher acht), es gibt mehr Netto vom Brutto Lernzeit (kein Zeitverlust durch Lehrerwechsel ohne Pausen), vor allem aber gibt es mehr Zeit für Kinder, einem neuen Gedanken nachzuhängen, das Gelernte mit Hilfe des Lehrers zu sichern, zu üben, zu festigen. Dass mit dem Zeittakt auch die Stundentafel (welches Fach hat wieviel Zeit in welcher der acht Jahrgangsstufen) verändert werden musste, lässt ahnen, wie viel Mühe wir uns am RC geben mussten, um unser gesamtes System umzustellen.

Dank der wohlwollend-kritischen Begleitung des Bildungsministeriums (federführend Frau Ministerialdirigentin Barbara Mathea) haben wir diese Hürde gemeistert und gehen jetzt mit dem Segen des Ministeriums in eine neue Zeit(rechnung).

Danke auch an den Dernbacher Armin Nörtershäuser, der in seiner Freizeit als Historiker aktiv ist und nach einem Gespräch mit Herrn Meffert am neuen Schulstandort spontan seine Kenntnisse und den Zeitungsausschnitt vom September 1911 zur Verfügung stellte!

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar