Wertvolle Verstärkung für den Schulsanitätsdienst

Mit großer Freude hat Frau Ingenhoven in ihrer Funktion als Leitung des Schulsanitätsdienstes in den letzten Wochen zwei Anfragen von Lernern aus der Oberstufe erhalten, ob sie denn das SSD-Team der Schule verstärken könnten. Der eine vor einigen Jahren in unserem Haus durch unseren Kooperationspartner (die Malteser) ausgebildet, der andere über die Kollegen der DLRG. Beide sind uns natürlich herzlich willkommen und nach offizieller Berufung in den Dienst auch bereits im Team eingebunden. In der wöchentlichen “Sani-Pause”, dem Treffen des aktuellen SSD-Teams zur Besprechung der kommenden Woche und Regelung der notwendigen Organisationsmaßnahmen, richtete Herr Meffert einige wohltuende Worte an die nun 15 Lernerinnen und Lerner, die für die Schulgemeinschaft eine große Unterstützung sind, und machte deutlich, dass ihr Einsatz zwar schon Gewohnheit bzw. Routine ist, aber keine Selbstverständlichkeit. In diesem Sinne nun also unser Dank auch an Finn und Jonas, die bereit sind, sich neben der Vorbereitung auf das Abitur sozial zu engagieren.

Frau Ingenhoven freut sich über die neue Verstärkung Finn und Jonas