Natürlich blickt eine Lernerin der 5. Klasse anders auf die Bundestagswahl als der Lerner des Sozialkunde-Leistungskurses. Um dennoch für alle Mitglieder der Campusfamilie die Teilnahme an der Podiumsdiskussion zu ermöglichen und ein Verständnis für die Bundestagswahl zu erhalten, gab es eine Neuauflage des Projektes "Wahlzeit am RC".

Ähnlich wie bereits bei der Landtagswahl konnten sich hier die jüngsten Lernerinnen und Lerner aus den beiden 5. und 6. Klassen über die wichtigsten Hintergründe der Wahl informieren. Das Grundkonzept stand, aber nicht alle Elemente einer Landtagswahl gelten auf gleiche Weise auch für die Wahl auf Bundesebene. Statt sich mithilfe von Arbeitsblättern über die Unterschiede zu informieren, hatte der Sozialkunde-Leistungskurs im Vorfeld die Aufgabe, die bereits vorhandenen Stationen des Projektes so zu überarbeiten, dass sie alle wichtigen Informationen rund um die Bundestagswahl 2017 und den Wahlkreis Montabaur enthielten. Und damit nicht genug: Viele Fakten der Wahl sind nicht ohne Weiteres für jeden Fünftklässler verständlich.

Dennoch: Nach einer knapp dreistündigen Vorarbeit rund um die Themen Wahlsystem, Akteure, Hintergründe und Lager waren sich viele Lernerinnen der Orientierungsstufe einig: Demokratie ist wichtig und eine freie Wahl zu haben, nicht selbstverständlich. Sehr zur Freude aller Organisatorinnen und Organisatoren trauten sich dann auch die Jüngeren, ihre Fragen während der Podiumsdiskussion zu stellen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar