Annika Hähr

Annika Hähr wurde 1989 im Westerwald geboren und beendete ihre Schulzeit 2009 mit dem Abitur am Wiedtal-Gymnasium Neustadt/Wied. Dort entdeckte sie bereits ihre Begeisterung für die spanische Sprache, weshalb sie nach ihrem Schulabschluss drei Monate als Au-pair in der Nähe von Barcelona verbrachte. Im Anschluss begann sie ihr Lehramtsstudium für die Fächer Erdkunde und Spanisch an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz. Während ihres Studiums verbrachte sie ein Auslandssemester an der Universitat de València sowie drei Monate an einer privaten Schule in Mexiko.

Ihr Referendariat sowie die beiden darauffolgenden Jahre lehrte sie an zwei Gymnasien in Köln und Düsseldorf. Als Mitglied der Karnevalsgesellschaft ihres Heimatortes war sie während dieser Zeit immer fest in der Region verwurzelt und konnte durch ihre Anstellung als Lehrerin am Raiffeisen-Campus für die Fächer Erdkunde und Spanisch im November 2019 auch beruflich in ihre Heimat zurückkehren.

Kürzel: Hä