Ein großzügiges Geschenk übergab der Vorsitzende des Hilfswerks des Rotary Clubs Westerwald bei seinem Besuch am Raiffeisen-Campus. "Wir haben uns erkundigt und gehört, dass Teambuilding am Raiffeisen-Campus ein wichtiges Anliegen ist", erläuterte Günter Heinz Walter bei seiner Ansprache.

Schulleiter Bernhard Meffert, der gemeinsam mit dem stellv. Schulleiter Markus Wagner und der Orientierungsstufenleitung Renate Maier einen ausführlichen Vortrag zum Thema "Innovatives Lernen am Raiffeisen-Campus" gehalten hatte, zeigte sich erfreut und dankbar: "Diese Arbeitsmaterialien sind ein großartiger Gewinn für die Arbeit mit den Kindern und Jugendlichen. Heute suchen Arbeitgeber nämlich nicht mehr den rücksichtslosen Ego-Taktiker, sondern gut ausgebildete, aber auch teamfähige und kreative Mitarbeiter, die das Wohl der Firma über die eigenen Interessen stellen. Das Teambuilding-Tool ‚Tower of Power‘ lässt erfahren, wie wichtig sensibles Agieren miteinander ist, wenn man zum Erfolg kommen will." Past-Präsident Uwe Nies betonte bei seiner Ansprache, wie wichtig dem Rotary Club, der mit dem Raiffeisen-Campus weit mehr als nur die Initialen teilt, die Unterstützung innovativer Bildungsarbeit ist, und Schulleiter Meffert versprach, diese Arbeit konsequent fortzusetzen.

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar