Wenn ein Weltmarktführer auf eine innovative kleine Schule in Rheinland-Pfalz trifft, dann schweißt das in doppeltem Sinne zusammen. Die EWM Group mit Stammsitz in Mündersbach (und weiteren Standorten auf dem gesamten Globus) und der Raiffeisen-Campus in Dernbach hatten sich vor einigen Monaten auf Vorstands- und Leitungsebene getroffen und dabei schnell erkannt, was uns verbindet: Wir sind beide innovative, sehr persönlich geführte Start-Ups im Westerwald mit dem Anspruch, in die Welt hinauszugehen ohne unsere Heimat zu verlassen oder zu verleugnen. Und so freuten sich Schulleitung, Herr Hemminger und die 7a auf den Besuch aus Mündersbach. Drei Auszubildende aus unterschiedlichen Ausbildungsberufen, Herr Meyer als Ausbildungsleiter, sowie Frau Feierabend (Leiterin kaufm. Ausbildung) und Frau Witkop (Marketing) kamen am 8. Mai zum Raiffeisen-Campus und stellten die EWM Group den Lernerinnen und Lernern vor. Aber es bleibt wie immer natürlich nicht bei der reinen Darstellung. Spätestens, als Constantin mit dem 3D-Helm auf dem Kopf in einer virtuellen Realität ein Werkstück zusammenschweißte, wurde auch den anderen Lernern klar, wie fortschrittlich die EWM auch in Ausbildungsfragen operiert. Und jetzt freut sich die Klasse auf den Gegenbesuch in Mündersbach…

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar