Schulbücher Wirtschaft

Mit dem Beginn des neuen Schuljahres starten viele Lernerinnen und Lerner am Raiffeisen-Campus auch mit einem für sie neuen Fach. Besonders gespannt sind in jedem Jahr die Achtklässler, die im Rahmen des Wahlpflichtangebots erstmals selbst einen Schwerpunkt setzen dürfen.

Entsprechend hoch waren die Erwartungen im Wirtschaftskurs bei Herrn Deinert. Denn hinzu kommt, dass an das Fach Wirtschaft zum einen ein hoher Praxisbezug geknüpft wird und zum anderen die Lernerinnen und Lerner als Kunden und Verbraucher selbst wesentliche Akteure der Wirtschaftswelt darstellen. Zum Einstieg wollte Herr Deinert daher wissen: Welche Begriffe verbindet ihr mit “Wirtschaft”? Und erhielt als Ergebnis eine Wortwolke, die zeigt, dass vor allem die Begriffe “Geld”, “Genossenschaft”, “Firma”, “Börse” und “Aktien” von den Lernerinnen und Lernern mit Wirtschaft assoziiert werden.

Nach einer kurzen Rechtschreibprüfung der Begriffe verständigte sich der Kurs auf Basis der Wortwolke darauf, als Erstes in die Rolle von Sparern zu schlüpfen und die Fragestellungen “Was ist Geld?”, “Was muss ich bei Geldanlagen beachten?” und “Wie funktioniert die Börse?” in den Fokus zu nehmen.