Liebe Schulfamilie, liebe Leserinnen und Leser,

trotz der besonderen Umstände hoffen wir, dass Sie sich und Ihr Euch ein wenig erholen konntet vom sehr persönlichen E-Learning, das wir jetzt wieder mit voller Kraft aufnehmen. Weil wir wissen, dass das, was in den nächsten Wochen online und dann schrittweise auch wieder persönlich möglich sein wird, für die Zukunft wichtig sein wird.

Denn, wenn wir eines in dieser Krise gesamtgesellschaftlich (endlich) gelernt haben dürften: Die klügsten Köpfe einer Generation sind entscheidend. Und wenn diese klugen Köpfe mit der richtigen Haltung diese Zukunft konstruktiv angehen, werden wir auch die nächsten Krisen so diszipliniert, klug und pragmatisch bestehen wie wir die jetzige bestehen müssen.

Also: Lernen heißt Zukunft schaffen. Für sich selbst und für andere.

Gehen wir’s an und wir alle freuen uns auf das nächste persönliche Treffen mit Euch und Ihnen.

Ihr Bernhard Meffert, Schulleiter am Raiffeisen-Campus