Die Lerner gewöhnen sich an ihr Spielgerät und bereiten sich vor.

Am 13 Dezember 2018 fanden die sogenannten „Tryouts“ (auf deutsch eine „Auswahlprüfung“) für unsere Jungenmannschaft in der Wettkampfklasse III im Tischtennis statt. Erste Prüfungsaufgabe war es, pünktlich zum Abmarschtermin um 13.50 Uhr zu erscheinen und den Weg durch die Kälte in die Dernbacher Turnhalle zu überstehen. Ein listiger Lerner hat sich in den Bus der MSS2 geschlichen und ist freudig nach halber Strecke zu uns gestoßen.

In der Halle angekommen, wurden im zweiten Abschnitt der Prüfung, die Fähigkeiten im sicheren Umgang mit dem Aufbau der Tischtennisplatten getestet. Nächstes Jahr wird die Prüfung im Dunkeln und mit zusammengebundenen Beinen stattfinden. Im dritten Abschnitt der Prüfung wurden die „Rookies“ von den beiden erfahrensten Spielern im Bereich der individuellen Technik getestet – mit dem krönenden Abschluss eines Doppels in der Wettkampfform.

Im Anschluss daran wurden im Mannschaftsrat sieben Spieler ernannt, die unsere Schule am 08.01.2019 in Koblenz beim Regionalentscheid vertreten haben.