Projektleiterin Jenny Groß (links im Bild) und Schulleiter Bernhard Meffert (rechts im Bild) mit Lernerinnen und Lernern des Raiffeisen-Campus

Die Premiere des Planspiels „Kommunalpolitik – Politik für dich und mich“ und der unermüdliche Einsatz der Lernerinnen und Lerner während der Kreistagssitzung, an der sie ihre Anträge souverän vorgetragen und über diese sachlich debattiert haben sowie der bildungspolitische und didaktische Einsatz von Jenny Groß tragen Früchte.

Nachdem die damaligen Klassen 9a und 9b des Jahrgangs 2013 im Mai dieses Jahres an der Premiere teilgenommen haben, fand im September eine evaluierende Kreisausschusssitzung statt, an der auch einige Lernerinnen und Lerner sowie Projektleiterin Jenny Groß und Schulleiter Bernhard Meffert teilnahmen. Dort konnte das Video eindrucksvoll präsentiert werden und Jenny Groß hielt in ihrer Funktion als Kreistagsmitglied und Projektleiterin eine Rede über die Relevanz, Aktualität und Bedeutung dieses Projekts für sämtliche Schulen des Westerwaldkreises.  Sie warb dafür, dass das Planspiel weiter Bestand hat und im Idealfall auch zwei Mal im Jahr durchgeführt wird, sodass viele junge Menschen daran teilnehmen können. Es wird in Zukunft eine Projektgruppe aus verschiedenen Mitgliedern der Fraktionen des Kreistages gebildet werden. Diese kümmern sich um die Verwaltung und sind Ansprechpartner. Jenny Groß wird federführend dabei sein. Als Pädagogin wird sie eine Zusammenarbeit mit weiteren Schulen anregen und unterstützen.