Eine Geschichte aus dem Glas

“Welche Geschichte erzählt dein Glas?” – Unter dieser Fragestellung begaben sich die Lerner*innen der Klasse 8b im Fach Deutsch auf einen kleinen Exkurs. Da die Bildschirmzeit in diesen Zeit immens hoch ist und auch das Sitzen am Schreibtisch irgendwann unangenehm wird, hieß es für zwei Stunden: Weg vom PC, rein in die Kreativität und raus an die frische Luft!

Die Lerner*innen bastelten jede*r ein individuelles “Geschichtenglas”, in welche sie verschiedenfarbige Zettelchen mit Reizworten – darunter Personen, Gegenstände und Orte aus Ihrem näheren räumlichen Umfeld – legten.

Nach der kreativen Gestaltung der Geschichtengläser zogen die Lerner*innen dann fünf verschiedene Zettel und entwickelten daraus eine spannende, lustige oder gruselige Geschichte. Dazu begaben sie sich an die Orte in ihrem Dorf, die ihr Griff in das Glas vorgaben, und nahmen dort eine Audio-Datei auf, in welcher sie ihre Story stimmlich passend vortrugen.

Einige schöne Exemplare präsentieren Ihnen hier die Lerner*innen aus der 8b und sogar eine Audio-Datei mit einer sehr spannenden Geschichte möchte Akaya Ihnen nicht vorenthalten: