Ltd. Gymnasialdirektor Bernhard Meffert, seit der Gründung 2011 Schulleiter des Raiffeisen-Campus, wurde 1970 in Neuwied geboren und lebt seitdem mit einigen Unterbrechungen im Westerwald. Er ist verheiratet und hat zwei Kinder. Nach dem Abitur am Johannes-Gymnasium in Lahnstein und dem Wehrdienst im Schloss Oranienstein in Diez studierte er die Fächer Sozialwissenschaften, Anglistik und Theologie an der Rheinischen Friedrich-Wilhelms-Universität in Bonn, der University of Sussex in Brighton und der Universität Siegen. Als Dozent für Zertifikatskurse unterrichtete er viele Jahre lang Englisch in der Erwachsenenbildung und arbeitete am Lehrstuhl für Liturgiewissenschaft von Prof. Dr. Albert Gerhards in Bonn.

Sein Referendariat absolvierte er am Studienseminar in Siegen und lehrte am Fürst-Johann-Moritz-Gymnasium in Siegen und dann an der der Schönstätter Marienschule in Vallendar, wo er sich neben seinem Unterricht vor allem für die Schulentwicklung und die Öffentlichkeitsarbeit engagierte. Er veröffentlichte im Fach Theologie (Liturgie teilen, Kohlhammer 2000) und zu Fragen der ökonomischen Bildung und bildete sich an der T.U. Kaiserslautern mit einem Magisterstudiengang im Fach Schulmanagement weiter. In seiner Freizeit ist er musikalisch im Konzertorchester Koblenz aktiv. Ehrenamtlich engagiert er sich als Vorsitzender des Kardinal-Höffner-Fördervereins, im Vorstand des Rotary Club Westerwald und als bestelltes Mitglied des Kuratoriums der Deutschen Friedrich-Wilhelm-Raiffeisen-Gesellschaft e.V.

Kürzel: Mf