Alexander Kiefer

Alexander Kiefer wurde 1983 in Saarlouis geboren und verbrachte seine Jugend im schönen Saarland. Nach dem Abitur 2002 leistete er seinen Zivildienst bei der Caritas Sozialstation in Roden ab und entschied sich für ein Studium der Fächer Englisch und Spanisch an der Universität des Saarlandes. Während des Studiums verbrachte er im Jahr 2006 ein Semester in Australien, im Rahmen des „Work and Travel“-Programms, um seine Sprachfertigkeiten zu verbessern. Im Jahr 2008 nahm er am Erasmus-Programm teil und studierte ein Semester lang in Spanien an der Universidad de Valladolid.

Außerdem verschlug es ihn 2011 für mehrere Wochen nach San Clemente in Peru, wo er einen Freiwilligendienst verrichtete. Sein Referendariat absolvierte er in Baden-Württemberg an einem Gymnasium bei Ludwigsburg. Nach mehreren Lehrtätigkeiten in Germersheim, Maxdorf und Speyer, zog es ihn in den malerischen Westerwald an den Raiffeisen-Campus. In seiner Freizeit ist er politisch und sozial aktiv. So hat er unter anderem mit seinen Schülern mehrere Spendenaktionen für arme Kinder in Mexiko und Peru organisiert. Wenn er nicht gerade versucht die Welt zu verbessern, liest und kocht er sehr gerne.

Kürzel: Ka