Yannic Papzien wurde am 15.12.1990 im Kurstädtchen Bad Ems geboren und verbrachte dort bis heute sein ganzes Leben.

Nach dem Absolvieren des Abiturs im März 2010 am Goethe-Gymnasium Bad Ems, studierte er ab April 2010 bis ins Jahr 2015 am Campus Koblenz der Universität Koblenz-Landau die Fächer Mathematik und Biologie im lehramtsbezogenen Bachelor- sowie Masterstudiengang (Abschluss als Master of Education).

Nach dieser eher theoretischen Ausbildung der Universität arbeitete er ein Jahr als Vertretungskraft in seiner alten Abiturschule und konnte dabei bereits einige Erfahrungen für das anstehende Referendariat sammeln.

Von August 2016 bis Januar 2018 durchlief er das Referendariat am Staatlichen Studienseminar für das Lehramt an Gymnasien Koblenz und schloss dieses erfolgreich mit dem Zweiten Staatsexamen für das Lehramt an Gymnasien ab. Seit Februar 2018 unterrichtet er nun am Raiffeisen-Campus im schönen Westerwald.

Die Heimat spielt immer schon eine wichtige Rolle für ihn, sodass er in seiner Freizeit viel Zeit mit seiner Familie und seinen Freunden verbringt. Ebenso gehören neben ausgiebigen Spaziergängen bzw. Aktivitäten mit seinem Hund auch Spiel und Spaß mit seinem Patenkind dazu.

Bei passendem Wetter verschlägt es ihn schonmal auf sein Motorrad, um bei einer entspannten Tour den Alltag für eine Weile hinter sich zu lassen.