Im Gespräch mit Freunden und mit Vincent von Mein mutiger Weg entdecken die Lernerinnen und Lerner teils ungeahnte Stärken

In unserer heutigen Berufswelt wird immer deutlicher, dass nicht faktisches Wissen, sondern viel mehr Kompetenz und Persönlichkeit entscheidend sind. Deshalb wollen wir unsere Lernerinnen und Lerner dabei unterstützen, ihr Potential zu erkunden und ihre Persönlichkeit zu entdecken. Den ersten Baustein auf diesem Weg, die Persönlichkeitsbeschreibung mit dem Reiss-Profil, geht derzeit rund ein Drittel der Lernerschaft unserer MSS aktiv mit Herrn Schmidt (Wirtschaftspsychologe) und Herrn Deinert als Koordinator für Berufs- und Studienorientierung an. Einen weiteren Baustein haben wir unserer gesamten MSS3 im Rahmen des Workshops „Mein mutiger Weg“ angeboten.

Zusammen mit Vincent und Robert vom Team von „Mein mutiger Weg“ haben unsere Lernerinnen und Lerner ihren persönlichen „Fünf-Schritte-Plan“ für die Zeit nach dem Abitur aufgestellt. Dabei haben sich unsere angehenden Abiturienten mit Fragen befasst wie „Wie erkenne und nutze ich meine Stärken?“, „Welche Zukunftsberufe gibt es und welcher ist der passende für mich?“, „Welche Ziele und Träume habe ich?“, „Was heißt es, mutige Entscheidungen für die Zukunft zu treffen?“ und „Welche Rolle spielt Selbstvertrauen dabei?“. Bewusst emotional, spielerisch und aktiv haben Vincent und Robert das vierstündige Seminar gestaltet, und es so geschafft, einen direkten Draht zu unseren Lernerinnen und Lernern aufzubauen. Daher ist es kein Wunder, dass schließlich alle Teilnehmer in einer anonymen Feedback-Umfrage angaben: „Ja, ich würde das Seminar weiterempfehlen!“

Kurz vor dem Abitur werden wir uns so immer sicherer, dass unsere Lernerinnen und Lerner eine wichtige Botschaft vom Raiffeisen-Campus mitnehmen: „Geh deinen eigenen Weg!“