10.10.2017

Gestärkt in die erste Klassenarbeit

Mit einem Satz wird der Rücken gestärkt

Lange Schlangen zeugen von vielen positiven Eigenschaften

"Ich finde es toll, dass wir in der Pause immer zusammen spielen", "Danke, dass du mir die Aufgabe erklärt hast". So oder so ähnlich stand es am Ende auf den bunten Zetteln, welche auf dem Rücken der Lernerinnen und Lerner der Klasse 6b klebten.

Im Rahmen des Programms Lions Quest gilt es, die Stärken der anderen und auch die eigenen Stärken wahrzunehmen. Wenn es aber gerade einmal nicht so rund läuft, fällt dies sehr schwer. Um über eine solche Phase hinwegzukommen, stand das gegenseitige Rückenstärken im Mittelpunkt einer Klassenleiterstunde bei Frau Kern.

Kurz vor der ersten Klassenarbeit entstand für die Lernerinnen und Lerner jeweils ein kleines Stück Papier mit vielen positiven Äußerungen ihrer Mitlerner. Dazu bekamen alle einen bunten Zettel auf den Rücken geklebt, und jeder lief mit einem Stift durch den Klassenraum. Es galt, den MitlernerInnen einen stärkenden Satz auf das Papier zu schreiben.

Mit jedem neu notierten Stichwort stieg die Spannung im Klassenraum. Erst ganz am Ende wurden die Zettel in die Hand genommen und die vielen positiven Nachrichten gelesen: Ein schöner Moment mit vielen strahlenden Gesichtern. Die entstandenen Sammlungen werden die Lernerinnen und Lerner hoffentlich motivierend durch das neue Schuljahr begleiten.

Copyright © 2011 Raiffeisen-Campus. Alle Rechte vorbehalten.